IUVO P2P Kredit-Plattform

Vorstellung der IUVO P2P Kredit-Plattform

Die Plattform für IUVO P2P Kredite wurde 2016 gestartet und erfreut derzeit über 18.000 Investoren. IUVO klingt etwas umständlich, hat aber eine interessante Bedeutung. Das Wort IUVO kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „helfen“ oder „bewahren“. Dies ist das Hauptziel des Teams: Uns als Investoren zu helfen, Erfolg zu haben und langfristig gute Gewinne zu erzielen.

Zu seiner Zeit wurde das Unternehmen in Bulgarien gegründet, zog später um und befindet sich jetzt in Tallinn, Estland. Die Iuvo Group ist eine lizenzierte Firma und ein von der estnischen Finanzkommission regulierter Kreditvermittler. Iuvo hält sich auch an die Best Practices von FinanceEstonia.

IUVO P2P Kredite – Zahlen, Daten, Fakten

Über die P2P-Plattform von Iuvo wurden bereits Kredite im Wert von 340 Mio. EUR finanziert. Mehr als 18.000 Investoren investieren hier in 4 Arten von Darlehen aus 5 Ländern. Wie gewohnt können Anleger in Kredite ab 10 Euro anlegen. Die ganze Seite ist in deutscher Sprache abrufbar, wo Iuvo einen offenen P2P-Markt anbietet. Die angebotenen Kredite stammen von verbundenen Kreditgebern. Mit diesem Modell kombiniert die Iuvo Group Mintos, PeerBerry und Grupeer. Wie bei diesem Konzept üblich, werden Kredite von Kreditgebern vorfinanziert. Dies bedeutet, dass alle Kredite bereits laufen. Dies gibt Ihnen den Vorteil, dass Ihre Investition sofort Zinsen verdient.

Melde Dich jetzt bei der iuvo P2P Plattform an!

Iuvo P2P-Plattform im Test

Die IUVO P2P-Plattform funktioniert sehr ähnlich zu anderen P2P-Anbietern aus den baltischen Ländern wie Mintos. Die iuvo-Gruppe selbst stellt keine Kredite zur Verfügung, arbeitet jedoch mit den sogenannten Initiatoren von Krediten zusammen. Dies bedeutet, dass alle auf der Plattform gefundenen Kredite bereits vergeben wurden. Anschließend verkaufen Kreditanbieter einen Teil ihres Kreditportfolios über IUVO an Investoren. Zum Zeitpunkt der Erstellung unseres Berichts bot iUVO nur kurzfristige Kredite von bis zu 30 Tagen an. Einige der Initiatoren der Kreditvergabe verfügen über 10 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet.

P2P-Darlehen der IUVO Group

Die Investition in P2P-Kredite der iuvo Group ist nicht besonders schwierig. Die Darlehensgeber prüfen bei Vertragsschluss auch die Kreditwürdigkeit und Zahlungsfähigkeit des Kreditnehmers. Die Einstufung wird auf der Plattform angezeigt und kann von A (beste Bonität) bis HR (schlechteste Bonität) reichen. Obwohl alle Kredite eine Rückkaufgarantie haben, sollte die Bonität eine Rolle bei der Investition spielen. Die Kreditnehmer zahlen weiterhin den ursprünglichen Kreditgeber den Kredit zurück. Iuvo wiederum leitet angemessene Zahlungen an die Anleger.

Investitionen sind ab 10 Euro möglich, es wird jedoch häufig empfohlen, die Diversifizierung auf mindestens 100 verschiedene Kredite anzuwenden. Dies sorgt für eine ausreichende Risikoverteilung. Dies bedeutet, dass der Investor mindestens 1000 Euro investieren sollte. Aber mit der iuvo-Rückkaufgarantie sind kleinere Beträge sicherlich ebenso gerechtfertigt.

IUVO P2P Kredite

IUVO GROUP Rendite im Test: Bis zu 15 Prozent sind möglich

Natürlich ist die Rentabilität, auf die sich Anleger verlassen können, entscheidend für das Engagement in den P2P-Krediten des Anbieters. Die IUVO-Rendite liegt derzeit zwischen 5 und 12 Prozent pro Jahr, abhängig von der Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers. In der Klasse mit den geringsten Punkten, dem HR-Wert, sind sogar Zinssätze von bis zu 15 Prozent möglich. Natürlich können die Renditen einzelner Anleger höher oder niedriger sein. Geldanleger, die seit Beginn der Plattform aktiv sind, weisen eine durchschnittliche zweistellige Rendite auf, die unserer Meinung nach absolut akzeptabel ist und in etwa auf dem Niveau der Branche liegt.

An diesem Punkt mögen sich viele Leser fragen, warum sie in zinsgünstige Kredite investieren sollten, wenn es auf jeden Fall eine Zwangsvollstreckungsgarantie gibt. Nun, dies ist auf die Schaffung einer Rückkaufgarantie zurückzuführen.  Die Grundregel lautet: Je besser die Kreditwürdigkeit des Schuldners ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er seine Darlehensverpflichtungen rechtzeitig erfüllt.

Welche Rendite kann ich mit IUVO erwarten?

Iuvo bietet attraktive Renditen. Kreditgeber können bis zu 15 % pro Jahr erreichen. Iuvo gibt einen durchschnittlichen Prozentsatz von 9,2 Prozent pro Jahr an. Kann ich andere Investoren anziehen? Ja, das ebenso möglich, Investoren verdienen dabei bis zu 90 Euro. Als erstes investieren sie selbst mindestens 1000 Euro in den Primärmarkt. Dann können sie sich auf der Seite „Empfehle einen Freund“ für das Werbeprogramm registrieren. Für jeden Freund, der 1000 Euro in den Primärmarkt investiert, erhalten Anleger 30 Euro. Weitere 60 Euro stehen für Anlagen ab 2500 Euro zur Verfügung.

Was kostet mich das?

Kreditgeber können Iuvo ohne Konto verwenden. Registrierung und Kontoverwaltung sind kostenlos. Investitionen über den Primärmarkt können ebenfalls kostenfrei getätigt werden. Kosten entstehen nur beim Verkauf von Krediten auf dem Sekundärmarkt. Sie machen 1 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

Strategie

Eine Strategie ist, in einen „hohen Prozentsatz“ zu investieren, also in HR-Darlehen mit einem Zinssatz von ca. 15 %. Hier ist eine höhere Ausfallrate bekannt und Investoren hoffen, dass der endgültige Gewinn zusammen mit den Verzögerungsstrafen jedoch etwa 12 % des Gewinns pro Jahr beträgt. In manchen Fällen funktioniert das. Hier werden die Anlagegelder fast ausschließlich in Kredite investiert. Anleger diversifizieren an dieser Stelle zwischen den Kreditvermittlern. Außerdem beobachten Investoren den Sekundärmarkt und suchen nach überfälligen Krediten, die mit einem Abschlag angeboten werden.

Kreditgeber müssen nicht alles auf eine Karte setzen. Sie fahren normalerweise besser, wenn sie ihr Kapital auf mehrere Projekte verteilen. Auf diese Weise können Ausfälle kompensiert werden.

iuvo group - zinsen kassieren

Sekundärmarkt und Autoinvestitionen

Beide sind zugänglich und funktionieren wie auf anderen Plattformen. Wer auf dem Sekundärmarkt handelt, sollte beim Kauf auf Zuschläge und Rabatte achten. Anleger tun sich und ihrer Rendite einen Gefallen, wenn sie keine Kredite mit einem 100%igen Aufschlag kaufen. Wer als Verkäufer auftritt, muss eine Provision von 1 % berücksichtigen.

Schlussfolgerung

Bisher hat die iuvo-Gruppe einen guten Eindruck gemacht. Die IUVO Group ist derzeit ohne Zweifel eine der bevorzugten Peer-to-Peer-Kreditplattformen. Anleger habe dank der hohen Zinssätze großartige Ergebnisse erzielt. Die meisten der HR-Kredite zahlen bis zu 15 % Zinsen pro Jahr. Investoren schätzen auch die Rückkaufgarantie und die Höhe der möglichen Zinsen ist definitiv einer der besten im Crowdlending-Bereich. Der Fokus auf profitable Kreditgeber ist eine Stärke dieser Plattform. Darüber hinaus eignet sie sich gut für weniger erfahrene Anleger, da Iuvo einen sehr guten Kundenservice bietet.

Melde Dich jetzt bei der iuvo P2P Plattform an!

 

 

Posted in P2P Kredite and tagged , , , , , , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.